Seite auswählen

Das Regionale Verbundsystem Westeifel ist ein spartenübergreifendes Infra-Strukturprojekt, das langfristige Versorgungssicherheit im Trinkwasserbereich mit der Verbesserung der Strukturen für den Ausbau regenerativen Energien in der Westeifel verknüpft. Kernstück des Verbundsystems ist eine ca. 80km lange Nord-Süd- und eine ca. 40 km lange Ost-West-Trasse für die Verlegung von Trinkwasser-, Bio- und Erdgasleitungen sowie für Breitband.

Nico Steinbach: „Das Umweltministerium fördert jetzt die Größerdimensionierung einer Teilstrecke der Ost-West-Trasse mit insgesamt 4.298.600 € in den Jahren 2018 und 2019. Außerdem wird für die Projektumsetzung insgesamt nochmals eine Förderung von 2.728.000 € in 2018 bewilligt. Hauptziel des Projektes die Gewährleistung der langfristigen Versorgungssicherheit, eine wichtige Infrastrukturmaßnahme für unseren Eifelkreis.“

Bild: Fotolia